Niemals auslernen: Weiterbildung Psychiatrie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden

By Markus Kohlmeyer „Man lernt nie aus“, heißt ein Sprichwort, das am besten sogar für ganze Firmen zum Leitmotto wird. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch fördert seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterbildung Psychiatrie, denn wer ständig lernt und sich weiterentwickelt, leistet besonders gute Arbeit, ist motiviert, zufrieden und kann den Patienten besser helfen. Ob PJler (Praktisches Jahr) Assistenzarzt, Facharzt oder Oberarzt – am PZN-Wiesloch gibt es die passende Weiterbildung für jeden. Und als Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg ist das PZN bestens geeignet, um die modernsten Methoden bei der Weiterbildung Psychiatrie zu vermitteln.

Weiterbildung Psychiatrie in jeder Karrierestufe

Bei einer Famulatur oder einem PJ (Praktisches Jahr) erhalten Medizinstudierende am PZN-Wiesloch wichtige Einblicke in den modernen Klinikalltag – und in den Kliniken für Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Forensische Psychiatrie sowie Suchttherapie und Entwöhnung können sich Assistenzärzte zwischen folgenden Möglichkeiten zur Weiterbildung Psychiatrie entscheiden: Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Neurologie. Weil man auch als Oberarzt nie auslernt, bietet das PZN-Wiesloch in der hauseigenen Weiterbildungsstätte „Akademie im Park“ ein spezielles Coaching für Führungskräfte. Hier lernt der Oberarzt, wie er als Funktionsbereichsleiter am besten im Team auftritt. Das verbessert die Arbeitsatmosphäre, optimiert den Arbeitsablauf und sorgt für eine gute Zusammenarbeit unter den Mitarbeitenden. In der „Akademie im Park“ können Oberärzte zudem ihr Wissen in Form einer Weiterbildung Psychiatrie an andere Mitarbeitende weitergeben. Und in den Bereichen Forschung und Lehre können sie sich am PZN als Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg selbst ständig weiterbilden.

Schöne Umgebung und Zeit für die Familie

Man lernt zwar nie aus, aber man hat auch einmal Feierabend, man möchte Zeit mit der Familie verbringen und nicht immer nur als Arzt im Dienst sein. Damit Ärztinnen und Ärzte Familie und Beruf in Einklang bringen können, gehören zum PZN-Wiesloch eine Kindertagesstätte und flexible Arbeitszeiten. Und während der Arbeit und der damit verbundenen Weiterbildung Psychiatrie genießen die Mitarbeitenden die angenehme Atmosphäre in der weitläufigen Parkanlage, in der die Kliniken liegen. Medizinstudierende, Ärztinnen und Ärzte finden weitere Informationen über das PZN, die Weiterbildung Psychiatrie und aktuelle Jobangebote unter http://www.pzn-wiesloch.de

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1500 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken für Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Forensische Psychiatrie sowie Suchttherapie und Entwöhnung befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 8000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Ein Gedanke zu „Niemals auslernen: Weiterbildung Psychiatrie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden

Schreibe einen Kommentar