Petra Polk: 1000 ‚Freunde‘, aber kein Netzwerk

Expertin für Business-Netzwerke präsentiert ihr neues Buch „Like – So netzwerken Sie sich an die Spitze“ – Buchparty und Spaß an neuen Kontakten und Beziehungen

München. Der Wunsch, möglichst viele funktionierende Beziehungen zu haben, ist nicht neu. Für die meisten Selbständigen und Unternehmer ist es sogar überlebensnotwendig: um empfohlen zu werden, neue Aufträge zu generieren oder um über die aktuellen News aus der Branche informiert zu sein. Und auch für Angestellte, die ihre Karriere beflügeln möchten, geht es nicht ohne Kontakt- und Beziehungsmanagement. Netzwerken ist zu einem gängigen Begriff dafür geworden. Doch wie netzwerkt man richtig? Wie werden aus Kontakten Kontrakte? Was sind die Unterschiede bei männlichem und weiblichem netzwerken? Und wie fängt man am besten mit Netzwerken an? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt die Expertin für erfolgreiche Business-Netzwerke Petra Polk in ihrem neuen Buch „Like – So netzwerken Sie sich an die Spitze“, das jetzt im Goldegg Verlag erschienen ist.

„Like – So netzwerken Sie sich an die Spitze“ ist eine kurzweilige Kombination aus Tipps und Tricks zum erfolgreichen netzwerken, lebendigen autobiographischen Anekdoten aus dem Erfahrungsschatz der Autorin, Interviews mit prominenten Netzwerkern und Checklisten, die jeder in seinen Alltag integrieren kann. Besonders beleuchtet werden die Unterschiede männlicher und weiblicher Netzwerkkommunikation vom Smalltalk bis zum Austausch mit Nutzen. Und auch, wenn der eine oder andere Praxistipp selbstverständlich erscheint, so sind doch die unterhaltsame Schreibweise und die Vielfalt der Beispiele aus der Praxis dazu geeignet, Neues zu erfahren und sich selbst zu reflektieren.

Besonders der Ansatz des „wertungsfreien Netzwerkens“ mag so manchem Leser die Augen öffnen: „Es kommt eben nicht darauf an, eine bestimmte Person abzuqualifizieren, weil man sie eben gerade „nicht braucht“, sondern den Wert „in der 3. Person“ zu erkennen, also den Menschen und Beziehungen, die mit dem Kontakt verbunden sind“, erklärt Petra Polk. Diese „Wertungsfreiheit“ und Offenheit macht Netzwerken offener, menschlicher und nicht nur nutzenorientiert, sondern ist dazu geeignet, auch den alltäglichen Begegnungen einen Wert zu geben. Zwar stellt Polk in ihrem Buch die beruflichen Netzwerke in den Mittelpunkt, lässt dabei aber auch die privaten Themen nicht außer Acht – schließlich ist jeder Mensch auf neue Impulse, Tipps, Empfehlungen und Unterstützung angewiesen: beim Hausbau, im Verein oder eben im Job. Genau diese Vielfalt macht das Buch lesenswert und unterscheidet es von den typischen Business-Ratgebern – auch, weil die Autorin Blicke in ihr eigenes Leben, ihre persönlichen Netzwerke und ihre Erfolgsgeheimnisse zulässt. Genau dieser Blick hinter die Kulissen eines Lebens macht den Lesern Mut und verrät, dass jeder erfolgreich netzwerken kann.

Auf 192 Seiten wird das Thema Netzwerken neu belebt – charmant und lebensnah, praxisrelevant, verständlich und leicht umsetzbar. „Like – So netzwerken Sie sich an die Spitze“ ist im Goldegg Verlag erschienen und sowohl im stationären Buchhandel als auch auf Amazon verfügbar – zu finden meist in der Rubrik Management und Karriere.
Zum offiziellen Start des Buches lädt die Autorin Petra Polk am Freitag, den 27. März von 18.00 Uhr bis open end zur Buch- und Netzwerkparty nach München ein. Neben allem Wissenswerten rund um das Thema Netzwerken in Business und Alltag können Besucher hier auch wertvolle Kontakte knüpfen und ausgelassen feiern. Tickets zum Preis von 60,- Euro für Einzelpersonen oder 100,- Euro für Paare gibt es online unter www.petrapolk.com unter der Rubrik Events. Im Eintrittspreis ist jeweils ein Exemplar des Buches enthalten.

Hintergrund Petra Polk

Petra Polk ist Expertin für den Aufbau von erfolgreichen Business-Netzwerken. Kontakte sind ihre Leidenschaft. Kaum eine andere versteht es besser, Netzwerk-Strukturen aufzubauen und zu nutzen. Dieses Wissen vermittelt sie in ihren begeisternden Vorträgen, bei denen sie Menschen und Marktführern aufzeigt, wie aus Kontakten Kontrakte werden und wie Menschen, Entscheider, Meinungen und Modelle optimal verknüpft werden. In ihren Seminaren und Workshops zu den Themen Netzwerken, Social Media, Akquise und Verkauf und in individuellen, maßgeschneiderten Coachings gibt sie ihren großen Erfahrungsschatz aus der Praxis weiter. Sie ist erfolgreiche Speakerin, Buchautorin und Referentin. Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmerinnen-Netzwerks W.I.N Women in Network ist es ihr immer wieder eine Freude, Menschen zu führen, zu motivieren und zu begeistern.

Weitere Infos unter www.petrapolk.com.

Firmenkontakt
Petra Polk – Die Netzwerk-Expertin
Petra Polk
Zeppelinstraße 73
81669 München
+49 89 45835-331
info@petrapolk.com
http://www.petrapolk.com

Petra Polk: Netzwerke sichern Zukunft auch in unsicheren Zeiten

Expertin fordert mehr Netzwerke der Netzwerke – gemeinsam gegen Krisen und konjunkturelle Gefahren
München. Verbände, Business-Clubs und Kooperationen sind noch immer in Mode – trotz oder gerade wegen der sozialen Netzwerke im weltweiten Netz. Menschen begegnen sich, tauschen sich aus, treffen Absprachen und vertreten gemeinsam ihre Interessen. Viele Verbände und Clubs betrachten sich aber als Netzwerk genug und ziehen nicht selten Mauern um sich herum. Motto: Man bleibt besser unter sich. Andere Verbände und Clubs werden als Wettbewerb oder gar Konkurrenz betrachtet. Wo sich Menschen begegnen sollen, um mehr Miteinander zu erleben, werden allzu oft neue Grenzen gesetzt, bemängelt die Expertin für Business-Netzwerke Petra Polk. Ihre Forderung: Netzwerke sollten mehr miteinander netzwerken, um sich und die Interessen der jeweiligen Mitglieder zukunftsfest zu machen – umso mehr in unsicheren konjunkturellen Zeiten.

„Das steht auch in keinem Widerspruch zu Exklusivität“, erklärt Petra Polk, die sich als Vortragsrednerin, Buchautorin und Trainerin in Sachen Netzwerke und Beziehungsmanagement im gesamten deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht hat und die seit mehreren Jahren das Frauennetzwerk W.I.N Women in Network managt. Verbände und Clubs könnten sowohl ihre exklusiven Leistungen und Besonderheiten leben als auch hohe Zugangsvoraussetzungen für ihre Mitglieder definieren, wenn sie dies wünschen. Das hindere sie aber nicht, auch untereinander zu kooperieren und so vermeintliche Grenzen aufzuweichen. „Kontakte sind immer ein Mehrwert“, verdeutlicht Petra Polk. Gemeinschaft sei immer ein Zeichen von Stärke.

So hat Polk beispielsweise im Rahmen der internationalen Netzwerkwoche einen gemeinsamen Event mit organisiert, an dem neben ihrer W.I.N-Community auch das BNI (Business Network International) und der BCB (Business Club Bavaria) beteiligt waren. „Eine vorbildliche Aktion“ findet sie, die Schule machen sollte. Die Ergebnisse seien eine mögliche Multiplikation der Kontakte jedes Einzelnen, ein Blick über den Tellerrand und mehr Einfluss. „Insbesondere politische und gesellschaftliche Strukturen leben ja von Größe. Gerade politische Verbände müssten unbedingt ihr Netzwerk mit anderen Netzwerken kooperativ zusammenbringen“, sagt sie.

Eine Methode, die auch im Wirtschaftsleben nützlich sei. Je größer die Reichweiten und je intensiver die Beziehungen seien – bei Selbständigen, kleinen und mittleren Unternehmen, aber auch unter Konzernmanagern – desto größer sei die Chance, von dem Wissen und den Potentialen anderer zu profitieren. Kontakte und Beziehungen seien der beste Schutzwall gegen Krisen und Gefahren, mahnt Polk eindringlich. Sich abgrenzen und egoistisch nur die eigenen Verbands- oder Clubinteressen verfolgen und den Blick einseitig nach innen richten sei meistens nicht zielführend. „Netzwerke waren schon immer Erfolgsrezepte. Nun ist es an der Zeit, auch Netzwerke zu vernetzen“, lautet Polks Fazit.

Weitere Informationen über die Expertin für Business-Netzwerke Petra Polk, ihre Vorträge und Trainings sowie Angebote für Unternehmer und Entscheider bekommen Interessenten unter www.petrapolk.com. Mehr über ihre Community für weibliche Selbständige und Unternehmerinnen W.I.N Women in Network gibt es unter www.win-community.de.

Petra Polk ist Expertin für den Aufbau von erfolgreichen Business-Netzwerken. Kontakte sind ihre Leidenschaft. Kaum eine andere versteht es besser, Netzwerk-Strukturen aufzubauen und zu nutzen. Dieses Wissen vermittelt sie in ihren begeisternden Vorträgen, bei denen sie Menschen und Marktführern aufzeigt, wie aus Kontakten Kontrakte werden und wie Menschen, Entscheider, Meinungen und Modelle optimal verknüpft werden. In ihren Seminaren und Workshops zu den Themen Netzwerken, Social Media, Akquise und Verkauf und in individuellen, maßgeschneiderten Coachings gibt sie ihren großen Erfahrungsschatz aus der Praxis weiter. Sie ist erfolgreiche Speakerin, Buchautorin und Referentin. Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmerinnen-Netzwerks W.I.N Women in Network ist es ihr immer wieder eine Freude, Menschen zu führen, zu motivieren und zu begeistern.

Firmenkontakt
Petra Polk
Petra Polk
Zeppelinstraße 73
81669 München
+49 (0)89 45835-331
info@petrapolk.com
http://www.petrapolk.com